• April 18, 2018
    9:00 am - 6:00 pm

DSGVO und Sprachdienstleistungen – die rechtlich-technische Seite

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bringt neue Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit auf dasselbe Niveau. Die ab 25.5.2018 geltenden neuen Bestimmungen bringen auch für Sprachdienstleister massive Neuerungen, die in diesem eintägigen Workshop erläutert werden.

Lernen Sie, wie die Abläufe in Ihrem Unternehmen zu adaptieren sind, wie ein Leistungsverzeichnis zu erstellen ist und welche Maßnahmen Sie treffen müssen um bestmöglich vorbereitet zu sein. Der Workshop berücksichtigt unterschiedliche Szenarien und technische Voraussetzungen um

Um möglichst vielen Teilnehmern zu ermöglichen dem Workshop beizuwohnen haben wir eine Plattform errichtet über die Sie virtuell teilnehmen können. Den Link zur virtuellen Teilnahme erhalten Sie nach Anmeldung zugesendet.

Achtung neue Saalnummer! Der Workshop findet in Saal 2 statt.

Programm DSGVo Workshop:

  • 09:00 bis 10:30      Grundlagen DSGVO für Sprachdienstleister
  • 10:30bis 11:00        Pause und Fragen
  • 11:00bis 12:30        Erhebung Datenquellen, Einverständniserklärungen, Datenschutzkategorien, Verarbeitungszwecke, Erhebung Datenverarbeitungstätigkeiten, technisches Schutzniveau, Erhebung Datenempfänger
  • 12:30bis 13:00        Mittagspause und Fragen
  • 13:00bis 14:30        Praxis Beispiele und konkretes Fallbeispiel #1
  • 14:30bis 15:00        Pause und Fragen
  • 15:00bis 16:30        Konkretes Fallbeispiel #2, automatisierte   Übersetzungssysteme, Cloud-Anwendungen, Umgang mit Risken, Checklisten, Handlungsempfehlungen, Vorbereitungen auf einen möglichen Sicherheitsvorfall
  • 16:30bis 17:30        Zusammenfassung und Fragen

Venue:  

Address:
Wiedner Hauptstraße 63, Vienna, 1040, Austria

Description:
Wiedner Hauptstraße 63 | A-1045 Wien, Saal 2